GHR-Magazine

Drucken

Teamtraining im Wald

Ein Bericht über unseren Waldtag

 
 

Heute war unser erlebnispädagogisches Training im Wald in der Nähe von Warmbronn. Unsere Klasse sollte im Wald ein erlebnispädagogisches Training bekommen. Unsere Klasse wurde in zwei Gruppen geteilt. Wir mussten drei Übungen leisten. Bei der ersten Übung mussten die Gruppen gemeinsam über ein ca. 1m hohes Seil kommen, dabei durfte das Seil durfte nicht berührt werden. Man durfte auch nicht einfach rüber springen und musste sich die ganze Zeit berühren. Als wir das geschafft hatten, liefen wir 1 km zur nächsten Übung. Bei der Übung waren wir an einem Tümpel, in dem lag ein Tennisball. Wir mussten den Ball aus dem Tümpel holen, ohne dass wir reinfallen. Dafür hatten wir ein Seil, einen Glettergurt und eine Seilrolle. Wir haben das Seil an einen Baum fest gemacht und am dem anderen Seilende gezogen. Dann konnte sich einer im Klettergurt an dem Seil lanhangeln. Nach dieser spannenden Übung machten wir uns wieder auf den Heimweg.